Historischer Bilderdienst

Startseite | Impressum | Über uns | Katalog | Versandkosten | Kontakt | Info | Hilfe | AGB | Datenschutz | Sitemap

Bayerische Feldzeichen 1651-1812

Titel:
Bayerische Feldzeichen 1651-1812
Die Feldzeichen des herzoglichen und kurfürstlichen Bayerns bis zur Vereinigung des bayerischen Gebiete rechts und links des Rheins.

Unter Kurfürst Ferdinand Maria 1651 – 1679.
Unter Kurfürst Max III. Joseph 1745-1777.
Kurbayern 1796

Quelle:
Geschichte der bayerischen Fahnen und Standarten und der Feldzeichen der in Bayern
aufgegangenen Staaten Band I. von Hermann Kühlmann, München, ab 1959

Lieferumfang: 50 Bilder im JPG-Format (Bild 51-100)

Bildergalerie

 
 

20,00 EUR

Produkt-ID: SF 34-3  

incl. 0% USt. zzgl. Versandkosten
Gewicht: 0.05 kg

Kurzfristig lieferbar  
 
Anzahl:   St



Preis in anderen Währungen

Alle vorhandenen Bildverzeichnisse können Sie hier herunter laden

Einzelbilder erhätlich. Geben Sie dazu bitte die Produkt-ID und Bildnummer(n) hier an.

Bildformat JPG. Bild- Textdateien auf CD/DVD per Versand oder per Download

Bestellungen per Download:
Die Freigabe der bestellten Bild- und Textdateien zum Download wird nach dem Bezahlvorgang über Google-Drive vorgenommen (Google Konto erforderlich). Sie erhalten dann eine E-Mail mit dem Download-Link innerhalb von 24 Stunden. Bitte laden Sie die Dateien innerhalb von 7 Tagen herunter.

Alle digitalen Bild- und Textdateien dürfen nur für eigene private Zwecke verwendet werden.
Für gewerbliche Nutzung und Veröffentlichungen in Druckwerken oder auf ihrer Homepage gelten Sonderpreise. Wir machen Ihnen gerne ein Angebot. bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf.

Unter Kurfürst Ferdinand Maria 1651-1679
51. Flaggen des Prunkschiffes Bucentaurus auf dem Starnberger See 1660 / Landfahne Mitte des 17. Jahrhunderts / Dragoner Fähnlein.
52. Um 1672 kam das Rautenmuster wieder mehr zur Verwendung / Wögkhlenfahne des Regiments zu Fuss Beltin 1677 / Fahne des Leibregiments zu Fuß Beltin 1673 / Fahne nach dem Titelbild des ExezierManuals von 1674 / Trompeten-Fahne eines bayerischen Reiter-Regiments 1663 / Standarte eines Reiter-Regiments 1663 (Exezier-Manuals von 1674)
Bayerische Feldzeichen 1651-1812
53. Standartenjunker einer bayerischen Kompagnie zu Pferde in Ungarn 1664.
54. Kurbayerische Reiterstandarte aus der Schlacht von St. Gotthard 1664.
55. Infanterie-Fahnen, geführt beim Entsatz von Wien 1683 / Fußvolkfahnen auf einer Gedenmünze auf den Sieg von Mohacz 1687 / Infanterie-Fahne, vermutlich einer spanischen, aber Kurfürst Max Emanuel in den Niederlanden unterstellten Truppenteils 1693.
56. Leibfahne von den Franzosen in Oberitalien 1693 erbeutet / Kompagniefahne von den Franzosen in Oberitalien 1693 erbeutet / Kompagniefahne des Bataillions Rivera beim Ausmarsch in die Niederlande beschafft / Kompagniefahne des Bataillions Haxthausen beim Ausmarsch in die Niederlande beschafft / Leibfahne des Regiments Rivera.
57. Kompagnie-Fahnen des Regiments Steinau / Ordonnanz-Fahne des Regiments Kurprinz 1694 / Infanterie-Fahne, abgebildet auf einem Gobelin des Schleissheimer Schlosses 1690-1700 / Leibfahnen Muster / kompagnie-Fahne des Regiments Deprez.
58. Totenfahne des 1685 vor Neuhäusel in Ungarn tödlich verwundeten Obristen della Rosa des Regiments Kurprinz / Rekonstruktion der nebenstehenden Kompagnie-Fahne des Leib-Regiments / Leibstandarte eines Kürassier-Regiments um 1690 / Kompagnie-Fahne des Leibregiments von 1703.
59. Fähnrich mit der Leibfahne des Regiments zu Fuß Rivera 1694
60. Standartenjunker der Eskadron Grenadiers á Cheval 1696.
61. Kompagnie-Standarte eines Reiterregiments um 1700 / Leibstandarte eines Reiterregiments um 1700.
62. Standarte der Garde-Grenadiers á Cheval 1696-1724.
63. Standarte der Garde-Grenadiers á Cheval 1696-1724.
64. Landfahne 1705 / Bürgerfahne Brüssels aus der Zeit der Statthalterschaft Kurfürst Max Emanuels (seit 1692).
65. Kesselpauker vom Kürassier-Regiment Poth 1720.
66. Trompeter des Husaren-regiments locatelli im Mantel 1704.
67. Trompeter in Gala der Eskadron Leingarde Karabiniers 1702.
68. Kesselpauker des Kürassier-Regiments Latour 1702.
69. Bürgerfahne Brüssels aus der Zeit der Statthalterschaft Kurfürst Max Emanuels (seit 1692)
70. de Bergeyck Cap de Baviere / Regiment de Baviere. Commande par Mons. Du Tree, Captaine á la Bataille d` Eckeren.
71. Angeblich bayerische Fahnen als Kriegsbeute englischer und holländischer Truppen im spanischen Erbfolgekrieg.
72. Fahnenträger der Valleyer Bauern Weihnachten 1705.
73. Ettaler Ritterakademie von 1737
74. Infanterie-Fahne aus der Zeit des Kurfürsten Karl Albrechts 1726-1742
75. Standartenspitze aus der Zeit des Kurfürsten Karl Albrechts 1726-1742 / Huldigungsfahne anläßlich
der Krönung Karl Albrechts zum Kaiser Karl VII. im Frankfurter Dom 1742.
76. Trompetenfahne auf einer Vignette des Apparatus funebris Monachir des P. Josephi Cajetani Khuen 1727.
77. Leibfahne des französischen Fremden-Regiments Royal Baviere unter Louis XV.
78. Häufiges Infanterie-Fahnen-Muster während der Regierungszeit Kaiser Karl VII. 1742-1745.
78. Kompagnie-Fahne des Regiments Kurprinz von 1742.
79. Kompagnie-Fahne eines Infanterie-Regiments aus der zeit kaiser Karls VII. 1742-1745.
80. Fähnrich vom Regiment zu Fuss Kronprinz mit Kompagnie-Fahne während der Belagerung von Straubing, 1742.
81. Kesselpauker der Leibgarde der Hartschiere um 1730.
82. Interim Guidon der Leib-Kompagnie zu Pferd der Kaiserin 1742.
83. Interim-Kompagnie-Standarte der Leib-Kompagnie zu Pferd der Grenadiere der Kaiserin 1742.
84. Regiment der Grenadiere zu Pferd der Kaiserin 1742-1745.
85. Fähnrich des Dragoner-Regiments Taxis 1742-1745.
86. Fahne des Landfahnens von Reichenhall, die vom Kaiser Karl VII. 1745 verliehen wurde.
87. Stadtfahnen von Wasserburg am Inn 1727.
Unter Kurfürst Max III. Joseph 1745-1777
88. Leibfahne des 1753 errichteten Regiment Peckmann / Obrist Graf von La Rosee erhält auf Ansuchen 1759 für die Leibfahne seines Regiments das Bildnis der Gnadenmutter von Dorfen bewilligt.
89. Dragoner-Kompagnie-Guioden 1771.
90. Wasserburgen Schützenfahne 1764.
91. Infanterie-Leibfahne M. 1786, Vorderseite
92. Infanterie-Leibfahne M. 1786, Rückseite
93. Standartenjunker des Dragoner-Regiments der Frau Kurfürstin mit Kompagnie-Guidon 1784.
94. Fahnenjunker des 2. Grenadier-Regiments Kurprinz mit Ordinärfahne 1790.
95. Junker von Chlingenberg springt mit dem von der Stange gelösten Fahnentuch der Fahne des II.
Batl. des 1. Linien-Inf.-Leib-Regiments in die Wesfritz, 1807.
96. Entwurf für eine Ordinärfahne, 1786.
97. Leibfahne M 1803 aus der russischen Kriegsbeute von 1812.
98. Schützen Kompagnie-Fahne von Wasserburg am Inn 1796.
Kurbayern 1796
99. Grenadier Kompagnie-Fahne von Wasserburg am Inn 1796.
100. Fähnrich des Münchener Bürger-Militärs 1875.