Historischer Bilderdienst

Startseite | Impressum | Über uns | Katalog | Versandkosten | Kontakt | Info | Hilfe | AGB | Datenschutz | Sitemap

Aus der Geschichte der Preußischen Leib-Husaren

Titel:
Aus der Geschichte der Preußischen Leib-Husaren


Quelle:
Reproduktionen von Gemälden aus den Offizier-Kasino Danzig-Langfuhr

Lieferumfang:
6 schwarzweiß-Bilder

 
 

6,00 EUR

Produkt-ID: R 004  

incl. 0% USt. zzgl. Versandkosten
Gewicht: 0.05 kg

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   St



Preis in anderen Währungen

Alle vorhandenen Bildverzeichnisse können Sie hier herunter laden

Einzelbilder erhätlich. Geben Sie dazu bitte die Produkt-ID und Bildnummer(n) hier an.

Bildformat JPG. Bild- Textdateien auf CD/DVD per Versand oder per Download

Bestellungen per Download:
Die Freigabe der bestellten Bild- und Textdateien zum Download wird nach dem Bezahlvorgang über Google-Drive vorgenommen (Google Konto erforderlich). Sie erhalten dann eine E-Mail mit dem Download-Link innerhalb von 24 Stunden. Bitte laden Sie die Dateien innerhalb von 7 Tagen herunter.

Alle digitalen Bild- und Textdateien dürfen nur für eigene private Zwecke verwendet werden.
Für gewerbliche Nutzung und Veröffentlichungen in Druckwerken oder auf ihrer Homepage gelten Sonderpreise. Wir machen Ihnen gerne ein Angebot. bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf.

Bild 1 : Gemälde von Werner Schuch
1742, König Friedrich II. zieht an der Spitze des schwarzen Husaren-Regimentes in das Lager von Moldau-Tein ein. (rechts General v. Zleten, links Oberst v. Russen, der Kommen-deur des schwarzen Husaren-Regimentes)
Bild 2 : Gemälde von Woiciech Kossak
1757, Schlacht bei Groß-Jägeredorf in Ostpreußen. Schwarze Husaren brechen in eine russische Batterie ein und erobern sie (Führer der preußischen Truppen war Feldmarschall v. Lehwaldt.)
Bild 3: Gemälde von Woiciech Kossak
10. 6. 1807, Heilsberg
Zwei Escadrons schwarze Husaren unter Major v. Cosel erobern den Adler des 55. franz. Linien-Regimentes.
Bild 4: Gemälde von E. Hünten
1814, Oberstleutnant v. Stössel, Kommandeur des 2. Leib-Husaren-Regimentes, sammelt das Regiment nach der Attacke auf die große Batterie von La Vilette bei Paris.
Bild 5: Gemälde von E. Hünten
6. 9. 1813, Schlacht bei Dennewitz, Mark Rittmeister v. Egloff vom 1. Leib-Husaren-Regiraent nimmt den Adjutanten des Marschalls Ney, Oberst Baron Le Clonet, gefangen.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 453.