Historischer Bilderdienst

Startseite | Impressum | Über uns | Katalog | Versandkosten | Kontakt | Info | Hilfe | AGB | Datenschutz | Sitemap

v. Poten Unter Österreichs Fahnen

Titel:
Unter Österreichs Fahnen

Quelle:
H. v. Potera, Graz 1960

Lieferumfang:
12
Bilder

Bildergalerie


 
 

15,00 EUR

Produkt-ID: U 565  

incl. 0% USt. zzgl. Versandkosten
Gewicht: 0.05 kg

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   St



Preis in anderen Währungen

Alle vorhandenen Bildverzeichnisse können Sie hier herunter laden

Einzelbilder erhätlich. Geben Sie dazu bitte die Produkt-ID und Bildnummer(n) hier an.

Bildformat JPG. Bild- Textdateien auf CD/DVD per Versand oder per Download

Bestellungen per Download:
Die Freigabe der bestellten Bild- und Textdateien zum Download wird nach dem Bezahlvorgang über Google-Drive vorgenommen (Google Konto erforderlich). Sie erhalten dann eine E-Mail mit dem Download-Link innerhalb von 24 Stunden. Bitte laden Sie die Dateien innerhalb von 7 Tagen herunter.

Alle digitalen Bild- und Textdateien dürfen nur für eigene private Zwecke verwendet werden.
Für gewerbliche Nutzung und Veröffentlichungen in Druckwerken oder auf ihrer Homepage gelten Sonderpreise. Wir machen Ihnen gerne ein Angebot. bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf.

1. Infanterie 1600-1750
Musketier um 1607; Pikenier zu Anfang des Dreißigjährigen Krieges; Musketier aus der Zeit der zweiten Türkenbelagerung Wiens 1683; Haiduck (ungarischer Infanterist) um 1700; Füsilier vom Regiment Hoch- und Deutschmeister zur Zeit Prinz Eugens (um 1710); Grenadier eines österreichischen Regiments im Zeitalter Maria Theresias; Offizier eines ungarischen Infanterieregiments um 1750.

2. Infanterie 1756-1840Füsilier eines ungarischen Regimentes um 1756; Infanteriekorporal im Siebenjährigen Krieg; Füsilier eines österreichischen Regiments zur Zeit Josefs II.; Ungarischer Grenadieroffizier, 1798; Füsilier aus dem Heer Erherzogs Karl; ungarischer Infanterist um 1817; Grenadier der Biedermeierzeit.

3. Infanterie 1848-1914Tambour vom I.R. 18 zur Revolutionszeit 1848/49; Grenadier vom ungarischen I.R. 26 „Großfürst Michael von Russland“, 1859; Infanterist vom I.R. 1 „Kaiser Franz Joseph“, 1866; Korporal vom I.R. 27 „Leopold II., König der Belgier“,
1878; bosnisch-herzegowinischer Infanterist um 1900; Hauptmann vom I.R. „Hoch- und Deutschmeister“, 1905; Korporal vom I.R. 99 „Georg I., König der Hellenen“ in Paradeasdjustierung, 1906.

4. Infanterie von 1914 bis zur Gegenwart „Deutschmeister“-Korporal feldmäßig, 1914; Hauptmann, 1916; Gefreiter vom I.R. 91; Soldat eines Sturmzuges mit umgehängten Handgranatensäcken, 1918; Wehrmann des Bundesheeres der I. Republik, 1926; Oberstleutnant vom I.R.5 in Paradeuniform, 1937; Gefreiter eines Feldjägerbataillons, 1957.

5. Jäger und TraintruppeJäger zu Fuß, 1798; Wachtmeister des Fuhrwesenkorps in Parade um 1840; Leutnant eines Feldjägerbataillons, 1866; Unterjäger (Korporal) der Tiroler Kaiserjäger, 1912;Trainkorporal, 1908; Gefreiter eines Feldjägerbataillons, 1914; Alpenjäger, 1936

6. Kavallerie 1600-1760
Kürassierobrist zu Beginn des Dreißigjährigen Krieges; Kürassier aus der Türkenzeit; Husar um 1700; Kürassieroffizier aus der Zeit Prinz Eugens; Dragoneroffizier vom Regiment „Savoyen“ um 1730; Oberstinhaber des Husarenregiments „Graf Kärolyi“ um 1740; Dragoner vom Regiment „Liechtenstein“ im Siebenjährigen Krieg.

7. Kavallerie 1760-1805
Dragoner vom Regiment,,Löwenstein“ im Siebenjährigen Krieg; Kürassier um 1760; Husar vom Regiment „Kukez“ um 1762; Kürassier vom Regiment „Liechtenstein zur Zeit Josefs II.; „Albert“-Kürassier um 1792; Offizier der „Meerveldt“- Ulanen um 1800; Chevauxlegers-Reiter vom Regiment „Kaiser Franz“ um 1805.

8. Kavallerie 1815-1868
Dragoneroffizier vom Regiment „König von Bayern“ um 1815; Husar vom Regiment „Fürst Reuß“, 1848; Oberst der „Kaiser-Kürassiere“, 1848; „Schwarzen- berg“-Ulan um 1840; Huisarenrittmeister vom Regiment „Liechtenstein“, 1864; „Kaiser-Franz“-Dragoner 1866; Ulanenleutnant vom Regiment „Minutello“, 1866

9. Kavallerie 1986-1938
Gefreiter der „Esterhäzy“-Husaren, 1896; Ulanenoberleutnant in Ausgangsadjustierung, 1910; Rittmeister der „Liechtenstein“-Dragoner, 1910; Wachtmeister der „Kaiser-Nikolaus“-Dragoner in Mantel und Feldmütze, 1914; „Erzherzog- Josef‘-Dragoner, 1915; Kavallerie-Gefreiter, 1926; Dragonerleutnant vom Regiment „Prinz Eugen“, 1938.

10. Artillerie 1680-1918
„Constabler“ um 1680; Artillerist zur Zeit Maria Theresias; Artillerist aus den Befreiungskriegen; Fußartillerist 1840; Artillerieoberst um 1866; Vormeister (Korporal) der Feldartillerie (reitende Batterie) in Marschadjustierung, um 1900; Artilleriehauptmann 1918.

11. Landwehr und Landeschützen
Landwehrmann Erzherzog Karls, 1805; Landwehrinfanterist feldmäßig um 1880; Korporal der Landwehr-Infanterie in Paradeadjustierung, 1910; Landwehrulan, 1912; Tiroler Landeschütze, 1908; Honv&ihusar um 1910; Leutnant des Tiroler Landesschützenregiments, 1937.

12. Grenzer und Pioniere
Stabsoffizier des Carlstädter Licaner-Grenzinfanterieregiments „Guicciardi“, 1740-1748; Warasdiner Grenzer im Siebenjährigen Krieg; Pionier um 1760; Deutschbanater Grenzinfanterist, 1815; Pionier um 1837; Grenzer vom Zweiten Szekler-Regiment aus Siebenbürgen, 1851; Pionier mit tragbarer technischer Ausrüstung, 1936.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 440.