Historischer Bilderdienst

Startseite | Impressum | Über uns | Katalog | Versandkosten | Kontakt | Info | Hilfe | AGB | Datenschutz | Sitemap

Preussen: Das Heer Friedrich Wilhelm I.

Titel:
Große Uniformenkunde, Teilserie Preußen 2. Das Herr Friedrich Wilhelm I.

Quelle:
Prof. Richard Knötel

Lieferumfang:
6
Bilder im JPG-Format








 
 

6,00 EUR

Produkt-ID: U 003-Pr02  

incl. 0% USt. zzgl. Versandkosten
Gewicht: 0.05 kg

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   St



Preis in anderen Währungen

Alle vorhandenen Bildverzeichnisse können Sie hier herunter laden

Einzelbilder erhätlich. Geben Sie dazu bitte die Produkt-ID und Bildnummer(n) hier an.

Bildformat JPG. Bild- Textdateien auf CD/DVD per Versand oder per Download

Bestellungen per Download:
Die Freigabe der bestellten Bild- und Textdateien zum Download wird nach dem Bezahlvorgang über Google-Drive vorgenommen (Google Konto erforderlich). Sie erhalten dann eine E-Mail mit dem Download-Link innerhalb von 24 Stunden. Bitte laden Sie die Dateien innerhalb von 7 Tagen herunter.

Alle digitalen Bild- und Textdateien dürfen nur für eigene private Zwecke verwendet werden.
Für gewerbliche Nutzung und Veröffentlichungen in Druckwerken oder auf ihrer Homepage gelten Sonderpreise. Wir machen Ihnen gerne ein Angebot. bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf.

Das Heer Friedrich Wilhelm I.
656. Leib-Bataillon des Königs-Regiments um 1713. (1806 Grenadier-Garde Nr. 6). Soldaten. (1. Garde Rgt. z. Fuß). 1702 vor Kaiserswerth, Rheinberg, 1704 vor Geldern, bei Höchstädt, 1706 Menin, 1708 Oudenarde, 1709 Gent, Malpiaquet, Mons, 1710 vor Douay, Bethune, Aire, 1712 Landrecy, 1715 Stralsund, Rügen. X, 15

657. Königs-Regiment. Offizier und Grenadier vom 1. (Leib) Bataillon. 1730. Grenadier 2. und 3. Bataillon. 1735. („die langen Kerls"). (1. Garde R. zu Fuß). Garnison Potsdam. 1715 im Nordischen Krieg. I, 12

658. Preußische Infanterie unter Friedrich Wilhelm I. 1729. Musketier vom Rgt. v. Glasenapp Nr. 1. Garnison Berlin. 1715 vor Stralsund, 1741 bei Molwitz, 1745 Holienfriedberg, 1757 Prag, Roßbach, Leuthen, vor Breslau, 1758 Zorndorf, 1760 Liegnitz, Torgau. Musketier vom Rgt. v. d. Marwitz Nr. 21. Garnison Halberstadt. 1715 vor Stralsund, 1741 Glogau, 1744 Prag, 1745 Hohenfriedberg, Soor, Kesselsdorf, 1756 Lowositz, 1757 vor Prag, bei Kolin, Moys, Roßbach, Leuthen, 1759 bei Kunersdorf, Torgau, 1761 bei Kolberg. Grenadier vom Rgt. v. Arnim Nr. 5.
Garnison Magdeburg. V, 3

659. Kürassier vom Regiment von Gessler Nr. 4. 1735. (Leib Kür. R. 1).
Garnison 1717—1742 Mohrungen, Saalfeld, Preußisch Holland. 1703 vor Bonn. Geldern, bei Nörd-lingen, 1704 Höchstädt, vor Landau, 1705 Hagenau, 1706 Menin, Ath, 1708 Oudenarde, Lille, Gent, 17Ö9 vor Tournay, Mons, bei Malpiaquet, 1710 vor Douay, Bethune, Aire, 1715 Rügen, vor Stralsund, 1741 vor Brieg, Neisse, Glatz, 1742 bei Chotusitz, 1744 vor Prag, 1745 bei Jägerndorf, Hohenfriedberg, Soor, 1757 Prag, Kollin, Breslau, Leuthen, 1758 Olmütz, Domstädtl, Hochkirch, 1760 Kosdorf, Breslau, Torgau, 1762 Chemnitz, Freiberg. VI, 2

660. Kürassier vom Regiment Gensdarmes 1735. (Kür. R. 6).
1715 vor Stralsund, 1741 bei Molwitz, 1745 Hohenfriedberg, Soor, 1756 Lowositz, 1757 vor Prag, bei Roßbach, Leuthen, 1758 Zorndorf, Hochkirch, 1760 Dresden, Liegnitz, Torgau.II, 6

661 Grenadier-Regiment zu Pferde v. Schulenburg 1729. Grenadiere. Offizier. (Gren. R. z. Pf. Nr. 3). 1715 vor Stralsund, auf Rügen, 1741 Schlacht bei Mollwitz. Stabsgarnisoti Landsberg a. d. W. IX, 1

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 153.