Historischer Bilderdienst

Startseite | Impressum | Über uns | Katalog | Versandkosten | Kontakt | Info | Hilfe | AGB | Datenschutz | Sitemap

Preussen: Koalitionskriege gegen Frankreich.

Titel:
Große Uniformenkunde, Teilserie Preußen 4. Das Heer zur Zeit der Koalitionskriege gegen Frankreich.

Quelle:
Prof. Richard Knötel

Lieferumfang
12
Bilder im JPG-Format (703-714)








 

10,00 EUR

Produkt-ID: U 003-Pr04  

incl. 0% USt. zzgl. Versandkosten
Gewicht: 0.05 kg

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   St



Preis in anderen Währungen

Alle vorhandenen Bildverzeichnisse können Sie hier herunter laden

Einzelbilder erhätlich. Geben Sie dazu bitte die Produkt-ID und Bildnummer(n) hier an.

Bildformat JPG. Bild- Textdateien auf CD/DVD per Versand oder per Download

Bestellungen per Download:
Die Freigabe der bestellten Bild- und Textdateien zum Download wird nach dem Bezahlvorgang über Google-Drive vorgenommen (Google Konto erforderlich). Sie erhalten dann eine E-Mail mit dem Download-Link innerhalb von 24 Stunden. Bitte laden Sie die Dateien innerhalb von 7 Tagen herunter.

Alle digitalen Bild- und Textdateien dürfen nur für eigene private Zwecke verwendet werden.
Für gewerbliche Nutzung und Veröffentlichungen in Druckwerken oder auf ihrer Homepage gelten Sonderpreise. Wir machen Ihnen gerne ein Angebot. bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf.

 

Das Heer zur Zeit der Koalitionskriege gegen Frankreich.
703. Infanterie-Regiment v. Wolframsdorf 1792 (1806 v. Tschepe Nr. 37). Offiziere. Musketier. Unteroffizier.
1792 Rheincampag-ne, 1793 bei Hoch heim, vor Mainz, Landau, bei Pirmasens, 1794 Frankenthal, Kaiserslautern, Zweibrücken. Im Hintergrund das Kommandanturgebäude in Glogau.

704.1792. Offizier vom Füs. Bat. v. Schenke Nr. 1. (Gren R. 9).
Garnison Halle. Kapitulierte 1806 bei Ratkau, das Depot entkam nach Kolberg.
Füsilier und Spielmann vom Füs. Bat. v. Renouard Nr. 2.
Garnison Halle.

705. Füs. Bat. Stutterheim Nr. 21. 1798. (Gren. R. 4).
Kämpfte 1807 bei Wackern, Eylau, Heilsberg, Königsberg.

706. Husaren-Regiment v. Czettritz (1806 v. Gettkandt Nr. 1) 1792. Husar. Unteroffizier. Trompeter. Offizier. (Hus. R. 4)
Garnison Herrnstadt. 1756 Lowositz, 1757 Prag, Collin, Roßbach, Leuthen, 1759 Kunersdorf, 1760 Strehla, Dresden, Torgau, 1762 Freiberg.

707. Husaren-Regiment von Köhler Nr. 3. 1792. (Hus. R. 6).
Kämpften 1757 bei Leuten, 1758 vor Olmütz, 1759 bei Kunersdorf, Pretsch, 1760 vor Dresden, bei Liegnitz, Torgau, 1762 bei Reichenbach.

708. Hus. Rgt. Prinz Eugen von Württemberg Nr. 4. 1802. Offizier. Husar. (Hus.R.4 u.6).
Garnison Oels.

709. Husaren-Regiment v.Göcking Nr.5. 1792. Husar. Trompeter. (l.u.2.Leib-Hus.R.).
Garnison Goldap, 1794—1808 Wirballen. Focht 1807 bei Schippenbeil, Braunsberg. Heilsberg, vor Königsberg.

710. Husaren Regiment v. d. Goltz 1792 (1806 v. Blücher Nr. 8). Offizier. Husar. Trompeter. Unteroffizier. (Hus. R. 5).
Garnison Stolp. Focht 1758 bei Asch, Freiberg, 1759 Hochkirch, Kunersdorf, 1760 Anklam, Demmin, 1762 bei Teplitz, Reichenbach, Freiberg, 1793 bei Kaiserslautern, vor Landau, 1794 bei Kreuznach, Hirxheim, Grünstadt, Kirrweiler, Edenkoben, Moorlautern, 1806 bei Auerstedt, Lychen, Lübeck, Ratkau, 1807 in Danzig, Graudenz, bei Mohrungen, Heilsberg, nach Rügen und Schwedisch Vorpommern.

711. Bosniaken-Regiment 1792. Unteroffiziere. Offiziere. Bosniak. In Winter-und Sommer-Uniform. (Ul. R. 1).
Garnison Lyck. 1757 bei Groß Jägerndorf, 1761 bei Spie, Stargard, Arnswalde, 1762 in Schlesien.

712. Bosniaken-Regiment 1798. Offizier. Bosnik. (Ul. R. 1 u. 2).

713. Tatarenpulk 1798. Towarczy. Offizier. Gemeiner. (Ul. R. 1 u. 2).

714. Mineur-Korps 1792. Offizier. Unteroffizier. Mineur. (Pionier-Bat. 1 u. 3).
1742 errichtet. Garnisonen Glatz, Neiße, Graudenz, Schweidnitz. Im Hintergrund Graudenz.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 243.